.

ahwh


ärztehaus weilheim 
 

wettbewerb

in der stadt weilheim wird von einer bauherrengemeinschaft ein wettbewerb für die errichtung eines zentral gelegenen ärztehauses ausgeschrieben, um die gesundheitliche grundversorgung an einem zentralen ort zu konzentrieren. in diesem haus sollen 7 arztpraxen und 2 fachgeschäfte platz finden.

das grundstück befindet sich gegenüber des krankenhauses, was synergieeffekte mit sich bringt. das geplante gebäude soll mittels eines steges für fußgänger im 1. stock mit dem krankenhaus verbunden werden.

städtebaulich passt sich der neue bau-körper an die historische bebauung der umgebung an: gebäudehöhen und die giebelständige dachlandschaft werden berücksichtigt. trotzdem ist eine moderne interpretation geplant. der vorherr-schenden schwierigen parkplatzsituation wird durch eine tiefgarage begegnet.

das energiekonzept sieht eine unab-hängigkeit von fossilen energieträgern vor. erreicht werden soll dies durch eine kompakte gebäudekubatur, hohen wärmedämmstandard, den einsatz von wärmerückgewinnungssystemen, sparsamen led-leuchtmitteln, grauwassernutzung und erdwärme.

durch flexible raumnutzungen kann auf die individuellen bedürfnisse der praxen eingegangen werden. eine zufahrt für krankenwagen direkt an den aufzug ist vorgesehen. 



leistungsbild:

  • wettbewerb
bgf: 6.355 m²
bausumme: 9 mio €
durchführung: 2014

 

 

 

  • ansichtsuedansichtsued
  • perspektivestadtperspektivestadt
  • fassadefassade
 
 
 
  • lageplan-stadtlageplan-stadt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen