Cross Fit Frankfurter Ring, München

Umbau Werkstätten zu Trainingsräumen

Leistungsbild

  • Planung
  • Ausschreibung, Vergabe
  • Objektüberwachung
  • Brandschutzkonzept

Mitarbeit

  • Gunda Maurer, Projektleitung
  • Sophie Frey
  • Yvonne Hirschmann, Brandschutz
  • Ralf Kohlbecker, Bauleitung

BGF:   1.200 m²

Bausumme:   200.000 €

Fertigstellung:   06/2018

 

Herausforderung

Der Gebäudekomplex aus den 1920er Jahren erfuhr im Laufe der Jahre mehrere Erweiterungen und Umbauten. Zuletzt wurde das Gebäude als Reifenproduktionsstätte genutzt. Nach jahrelangem Leerstand sollen Trainingsräume für Crossfit untergebracht werden.

 

Die Lösung

Hoyos Architekten erarbeitet ein räumliches Konzept für die „Crossfit-spezifischen“ funktionalen Abläufe, das die Umbaumaßnahmen auf ein Minimum beschränkt. Durch das Einführen einer neuen Verbindungstreppe an strategisch ausgeklügelter Position aus dem EG in das Untergeschoss zu Umkleiden und Sanitärbereich kann die vorgefundene Raumanordnung größtenteils erhalten bleiben.

Das dazugehörige maßgeschneiderte Brandschutzkonzept für den gesamten Gebäudekomplex wird kreativ und effektiv gelöst und schrittweise kostensparend ausgeführt.

Fotografie: Erik Bohr